user_mobilelogo

INFORMATIONEN

 

» ! Neuer Ort für die Chorproben!

Nachdem wir zurzeit noch nicht in die Grundschule Nord in Aichach dürfen, findet unsere nächsten Proben im San-Depot (Donauwörther Straße, Aichach) statt. Bitte bringt alle wie bisher einen Stuhl mit.

Wir freuen uns auf Euch.

 

Am 21.07.2020 hatte unser Chor seine alljährliche Mitgliederversammlung. In diesem Jahr wurden unteranderem die Stelle des 1. und 2. Vorsitzenden neu besetzt. Als 1. Vorsitzende wurde Iris Seebens und als 2. Vorsitzende Christine Baier gewählt. Die neuen Vorsitzenden freuen sich auf ihre Aufgabe und hoffen, nach Corona auch wieder Konzerte und andere Veranstaltungen gestalten zu können.

 

UNSER CHOR

 

Der Liederchor Aichach e. V., der am 24. Juni 1964 aus dem Zusammenschluss des Gesangvereins Aichach (gegründet 1919 / Aichacher Heimatblatt) und des Männerchores der Sudentendeutschen Landsmannschaft (gegründet 1949) entstanden ist, prägt seit Jahrzehnten das kulturelle Leben der Stadt Aichach.


Der Chor veranstaltet diverse Konzerte, unterstützt Gottesdienste, ist beim Aichacher Stadtfest dabei und wirkt bei verschiedenen Veranstaltungen (z. B. Sonnwendfeiern, Aufführungen für unsere älteren Menschen, etc.) mit.

Für seine aktiven Mitglieder singt der Chor auch bei Hochzeiten, Geburtstagen, Jubiläen und Begräbnissen.


Das Repertoire des Chores umfasst:


• Musik der Renaissance
• Romantische Chormusik
• Spirituals
• Internationale Lieder aus allen Erdteilen
• Musicals und Pop


Für sein Engagement wurde der Chor im Jahre 2002 mit dem Kulturförderpreis der Stadt Aichach ausgezeichnet.

Der Chor ist Mitglied beim Augsburger Sängerkreis, zugehörig zum Chorverband Bayrisch-Schwaben.

 

Unsere Chorleiter:

Gustl Fuchs wurde am 9. März 1927 in Neuhammer (Erzgebirge) geboren und während des Zweiten Weltkrieges nach Aichach vertrieben. Seine Leidenschaft war schon immer die Musik und der Gesang. Als Leiter des Gesangvereins von Aichach und des Männergesangvereins der Sudetendeutschen Landsmannschaft war er verantwortlich für die Zusammenführung der beiden Chöre zum Liederchor Aichach im Juni 1964. Seine Chorleitertätigkeit beendete Gustl Fuchs im Oktober 1994.

Hubert Gruber übernimmt ab Dezember 1994 das Amt des Dirigenten. Er ist aktiver Sänger beim Liederchor Aichach, Lehrer an der Aichacher Berufschule, Stadtrat und Chorleiter des Männergesangvereins Haunstetten. Mit ihm vollziehen wir den Wandel zum á capella-Chor mit Schwerpunkt schwäbische und internationale, fremdsprachige Volkslieder. Wir verabschieden Hubert Gruber aufgrund von Krankheit am 30. April 1999 als Chorleiter.

Helga Schallmayr-Fritscher, ausgebildete Musiklehrerin, leitet den Liederchor Aichach bereits übergangsweise ab November 1998. Sie lenkt die chorische Probenarbeit in Richtung Bela Bartok, Gospelgesang, neuzeitlicher Chorliteratur in Zusammenarbeit mit Jugendlichen. Ihr Dirigat übergibt sie im Dezember 2004.

Josef Putz, geboren 1966 in München, nach Banklehre und Wehrdienst Studium am Richard-Strauss-Konservatorium in München, seit 1991 Chorleiter beim Frauenchor Gröbenzell. 1996 Förderpreis für junge Künstler der Stadt Dachau. Lehrer an der Maria-Ward-Realschule in Schrobenhausen. Mit Josef Putz vereinen wir wieder bewährtes Liedgut und modernen Chorgesang.

 

Wenn Sie den vollen Funktionsumfang dieser Homepage verwenden wollen, werden kleine Dateien – Cookies – durch den von Ihnen eingesetzten Internetbrowser auf Ihrem Endgerät abgelegt und gespeichert. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, wo Sie Details über die Verwendung von Cookies und die Anpassung Ihrer Browsereinstellungen erhalten.